Nächste Termine

Aktuelle Informationen


dresdner huette

 

Ski & Snowboard Familienfreizeit 30.03.-05.04.2018

Ausschreibung Stubai

Anmeldung Stubai

Anmeldeschluss ist der 31.01.2018

 

Bootshaus am Rhein

Bootshaus SKC Philippsburg

Ein herzliches Hellas bei Restaurant  Poseidon aus Philippsburg!

Frische Speisen nach original griechischen Rezepten, rustikale und schmackhafte Küche sowie ein freundliches Team erwarten Sie bei Restaurant Poseidon! Wir kochen mit Tradition, verwenden Originalprodukte wie reines Olivenöl, Lamm- und Hammelfleisch, Schafskäse und Gewürze des Landes. Beim Würzen achten wir gerne auf den Geschmack und die Wünsche unserer Besucher.Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Skifreizeit StubaiDie Ausschreibung über die jährliche Jugend- und Familienfreizeit ins Stubaital liegt vor. Für alle Skifahrer und Snowboarder, ob Jung, ob Alt, geht es vom Karfreitag, 14.04.2017 (Anreise) bis 20.04.2017 wieder auf die in über 2000 Meter Höhe liegende Dresdner Hütte. Je nach Alter der Teilnehmer liegen die Preise zwischen EUR 284 und EUR 585 für 6 Tage Halbpension und Skipass. Die Anfahrt erfolgt in Fahrgemeinschaften mit privaten PKW.

Downloads: Auschreibung.pdf / Anmeldung.pdf

aaaaaa
Am dritten Advent trafen sich 23 Teilnehmer zum gemeinsamen Besuch des Weihnachtsmarkts im Stift Neuburg.
Unsere kleine Wanderung startete am Parkhaus direkt am Neckar in Heidelberg. Über den Philosophenweg führte der Weg auf ca. 6 km zum Stift nach Ziegelhausen.

aaaWie jedes Jahr trafen wir uns am 6. Januar um 13.30 Uhr am Gutshof. Rund 40 Personen fanden sich bei strahlendem Sonnenschein aber eiskalten Temperaturen zur Wanderung rund um die Rheinschanzinsel zusammen.

dAuf der am 03. Dezember 2016 stattgefundenen Nikolausfeier galt es auch wieder einen neuen Kenterkönig zu küren. Durch besondere Leistungen beim „Wir sind Helden Turnier“ konnte sich Georg Gärtner dafür qualifizieren und lag unangefochten in 2016 für diese Nominierung auf Rang 1.

 

2

Der Nikolaus kam übern See
Bei strahlendem Sonnenschein paddelten Knecht Ruprecht und Nikolaus über den Altrhein zum
Bootshaus des SKC, wo die beiden schon von einer großen Kinderschar mit leuchtenden Augen
empfangen wurde.