Nächste Termine

Bootshaus am Rhein

Bootshaus SKC Philippsburg

Ein herzliches Hellas bei Restaurant  Poseidon aus Philippsburg!

Frische Speisen nach original griechischen Rezepten, rustikale und schmackhafte Küche sowie ein freundliches Team erwarten Sie bei Restaurant Poseidon! Wir kochen mit Tradition, verwenden Originalprodukte wie reines Olivenöl, Lamm- und Hammelfleisch, Schafskäse und Gewürze des Landes. Beim Würzen achten wir gerne auf den Geschmack und die Wünsche unserer Besucher.Wir freuen uns über Ihren Besuch.

1Traumschleifen am Rhein zwischen Koblenz und Bingen
Da wo der Rhein am schönsten ist! Das zum Welterbe gehörende obere Mittelrheintal war Ziel und Ausgangspunkt unserer Wanderungen von Freitag bis Sonntag des vergangenen Wochenendes. Unsere erste Wanderung war die Traumschleife Rheingold. Der Weg verläuft in einem ständigen Auf und Ab durch alte steile Weinberge, felsige Grate, durch Wald und idyllische Bachtäler. Immer wieder wurden wir mit wunderschönen Aussichten auf das Rheintal belohnt.

4Leider ist die Paddelsaison 2016 viel zu schnell zu Ende gegangen. So trafen wir uns nochmal am 03.10.16 zum letzten Paddeln beim Bootshaus Philippsburg ein. 35 Paddler bildeten eine bunt gemischte Gruppe aus Familien, Jugend, Polospielern, Jung und Alt und „alten Hasen“. Mit drei 6-er Canadiern, Zweier- und Einer-Kajaks und Polobooten setzten wir beim Bootshaus ein.

Ab 05.10.2016 beginnt wieder jeden Mittwoch das Hallentraining in der Sporthalle Philippsburg.

Jugend:17:00-18:00 Uhr, Erwachsene: 18.30-19.30 Uhr; Info a.weishaeupl@skcphilippsburg.de

Polo Jugend:18:00-19:30 Uhr, Polo Erwachsene 19.30-21.00 Uhr;Info:s.oberle@skcphilippsburg.de

 

WandernAm Sonntag, 25.09.2016, trafen sich eine Gruppe von 18 Personen zur diesjährigen Herbstwanderung. Vom Lidl-Parkplatz startete die Autofahrt nach Vorderweidental in der Pfalz. Am Naturfreundehaus Bethof tauschten wir die Autos gegen die Wanderschuhe. Die Strecke führte uns über einige Hügel des sanften Wasgaus zur Burgruine Lindelbrunn. Bevor wir jedoch die Ruine bestiegen, kehrten wir zur Mittagszeit im gut besuchten Biergarten des „Cramerhauses“ ein.

Nachtfahrt.1Eine schöne Paddel-Tour mit herrlicher Abendstimmung erlebten die 15 Teilnehmer der Nachtfahrt am 23.09.2016. Der Sonnenuntergang auf dem „Titi-Kaka-See“, genannt Schäfersee, tauchte die Landschaft in goldenes Licht, als die Boote auf dem stillen Wasser dahinglitten.
Wegen des niedrigen Wasserstandes des Rheins, hatte man die „Umtragetour gewählt“.