Nächste Termine

Aktuelle Informationen


dresdner huette

 

Ski & Snowboard Familienfreizeit 30.03.-05.04.2018

Ausschreibung Stubai

Anmeldung Stubai

Anmeldeschluss ist der 31.01.2018

 

Bootshaus am Rhein

Bootshaus SKC Philippsburg

Ein herzliches Hellas bei Restaurant  Poseidon aus Philippsburg!

Frische Speisen nach original griechischen Rezepten, rustikale und schmackhafte Küche sowie ein freundliches Team erwarten Sie bei Restaurant Poseidon! Wir kochen mit Tradition, verwenden Originalprodukte wie reines Olivenöl, Lamm- und Hammelfleisch, Schafskäse und Gewürze des Landes. Beim Würzen achten wir gerne auf den Geschmack und die Wünsche unserer Besucher.Wir freuen uns über Ihren Besuch.


Mit tiefer Betroffenheit und Trauer nehmen wir Abschied von
unserem ehemaligen Motorboot-Obmann und Mitglied


Stefan Escher


Wir werden ihn stets als freundlichen und liebenswerten
Clubkameraden in Erinnerung behalten.
Unser tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen.

Ski- und Kanu-Club Philippsburg e.V.
Die Vorstandschaft

Matrinsfahrt 2014Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. So erging es auch am letzten Sonntag den Martinspaddlern. Der frühe Morgen hatte mit Regen begonnen, doch beim Treff am Bootshaus hatte der Wind die Regenwolken bereits weggeweht. Im Laufe des Tages zeigte sich sogar noch kurz die Sonne. Ohne Zwischenfälle paddelten die zehn Teilnehmer über den „Toten Rhein“ bei Leopoldshafen und den Rhein bis zum Bootshaus nach Philippsburg – eine schöne Fahrt, bei bewegtem Wasser und angenehmen Novembertemperaturen. Im Bootshaus warteten bereits köstliche Gänse- und Entengerichte, um verspeist zu werden. „Uff´m Sofa erleebsch des halt nit“.  

Herbstwanderung 201422 Teilnehmern hatten sich am letzten Oktoberwochenende zur Herbstwanderung bei Neustadt aufgemacht. Die Hellerhütte war das ersehnte Einkehrziel mitten im Pfälzerwald gewesen. Doch zuvor ging die Wanderstrecke, beginnend beim Naturfreundehaus, erst einmal wie schon so oft bergauf – und wieder ab – und wieder auf. Aber das kannten wir ja schon von den letzten Wanderungen. Man muss sich ja sein Essen auch verdienen! Nach ausführlicher Stärkung ging es auch wieder kreuz und quer, auf und ab, über den „Dicken Stein“ mit seiner tollen Aussicht und den „Steinernen Tisch“ wieder zurück zum Naturfreundehaus. „Schee war´s wieder“.

Halloween 2014Halloween stand vor der Tür und um das Zuhause gruselig wirken zu lassen lud der SKC Philippsburg die Jugend zum Kürbisschnitzen im alten Bootshaus ein. Die Kinder hatten viel Spaß daran die furchteinflößenden Gesichter und Gestalten auszusägen. So entstanden die verschiedensten Motive wie z.B.: Totenköpfe, Hexen, Fledermäuse und Katzen mit leuchtenden Augen. Um die Gesichter in Erinnerung zu behalten gab es zum Schluss noch ein schönes Gruppenfoto bevor jeder sein Kunstwerk mit nach Hause nehmen konnte.
 

Die Vorstandschaft hatte zum letzten Freitag zur alljährlichen Mitgliederversammlung ins Bootshaus eingeladen und der harte Kern von rund 80 Mitgliedern war der Einladung gefolgt. Wie in jedem Jahr trugen 1. und 2. Vorstand, die Rechnungsführerin, die Kassenprüfer, sowie die einzelnen Spartenwarte ihre Berichte vor.

Nach jahrzehntelanger Vorstandstätigkeit, unter anderem als Sportwart, Wanderwart und Bergsportwart, stellte sich der 1. Vorsitzende Klaus Dähmlow nicht mehr zur Wahl, um künftig auch im privaten Bereich seinen Ruhestand zu genießen. In der Folge verabschiedeten sich auch die langjährigen Vorstandsmitglieder 2. Vors. Rolf Sauer, Schriftführer Hans Wein, Kanu-Wanderwart Egbert Maier, der Skiwart Achim Heimann, sowie Polowart Thorsten Dähmlow.

Nach Entlastung der kompletten Vorstandschaft konnte der zum Wahlleiter bestellte Ehrenvorsitzende Wolfgang Deutsch rasch zur Neuwahl übergehen, denn es galt in Folge der oben genannten Ausscheidungen ganze acht Vorstandsposten neu zu besetzen. Die neue Vorstandschaft setzt sich nun wie folgt zusammen: