Nächste Termine

Aktuelle Informationen


dresdner huette

 

Ski & Snowboard Familienfreizeit 30.03.-05.04.2018

Ausschreibung Stubai

Anmeldung Stubai

Anmeldeschluss ist der 31.01.2018

 

Bootshaus am Rhein

Bootshaus SKC Philippsburg

Ein herzliches Hellas bei Restaurant  Poseidon aus Philippsburg!

Frische Speisen nach original griechischen Rezepten, rustikale und schmackhafte Küche sowie ein freundliches Team erwarten Sie bei Restaurant Poseidon! Wir kochen mit Tradition, verwenden Originalprodukte wie reines Olivenöl, Lamm- und Hammelfleisch, Schafskäse und Gewürze des Landes. Beim Würzen achten wir gerne auf den Geschmack und die Wünsche unserer Besucher.Wir freuen uns über Ihren Besuch.


Am 14./15. Juni wurde in Hamburg der 1. Bundesligaspieltag der Damenmannschaften ausgespielt. Hier trat zum ersten Mal in der Kanupologeschichte eine Philippsburger Damenmannschaft an. Mit Sarah Oberle aus Philippsburg und den Schweizer Nationalspielerinnen Nina Luginbühl und Franziska Bartel, die alle drei in den vergangen Jahren bereits mit der SKG Hanau Deutsche Vizemeisterinnen geworden waren, hatten die Philippsburger drei routinierte Damen im Team, das sich mit Julia Knauer, Jenny Sinsel, Angie Bauer, Annemarie Hamann, sowie Anne-Marie und Carolin Brand vervollständigte. Falls sich die anderen sieben Mannschaften die Philippsburger Neueinsteiger als leichte Opfer vorgestellt hatten, wurden sie eines Besseren belehrt.

PfingstfahrtDie Pfingstfahrt führte in diesem Jahr nach Port Lesney in den französischen Jura. Vom dortigen Campingplatz aus machten die 32 Teilnehmer verschiedene Besichtigungen und natürlich wurde auch kräftig gepaddelt. Die Loue wurde über die Pfingsttage auf drei verschiedenen Abschnitten zwischen Scey-Maisieres und Port Lesney gepaddelt, wo sie sich, teils gemächlich fließend, dann wieder vor einem natürlichen oder künstlichen Wehr gestaut, mit klarem Wasser durch wunderschöne Landschaft schlängelt. Bereits am ersten Paddeltag wurden nach vorher ausführlicher Begutachtung durch die erfahrenen Paddler mehrfach Wehre und Abfälle befahren. Wo die Sache für die Erfahrenen recht gut klappte, hatten die eher Unerfahrenen dann doch so manche Schwierigkeiten mit Felsen, Verblockungen und Querströmungen.

Über das Pfingstwochenende wurde in Essen auf dem Baldeneysee der internationale Deutschland-Cup mit über 100 Mannschaften ausgetragen, darunter auch Nationalteams aus Schweden, Polen, Frankreich und der Schweiz. Auch hier spielte das Damenteam, jedoch nur mit Sarah Oberle, Anne-Marie und Carolin Brand, Julia Knauer und Angie Bauer. Bei Temperaturen um 36°C und ohne Auswechselspielerinnen errangen sie immerhin noch den 13. Platz von 20.

Schülerspiele 2014Bei den diesjährigen Schülerspielen des Kanuverbandes Baden-Württemberg (KVBW) konnte der SKC 13 Schüler bzw. Jugendliche an den Start bringen, die sich unter den 63 Teilnehmern aus 10 Vereinen alle hervorragend platzieren konnten. Bei diesem Wettbewerb gilt es Geschicklichkeit, Ausdauer und Schnelligkeit zu kombinieren, um in den verschiedenen Disziplinen und Spaßstationen zu Land und auf dem Wasser erfolgreich zu sein.

RadtourDie zweite mehrtägige Fahrradtour, dieses Mal entlang den Ufern von Main und Tauber, war durch unsere Bergsportwartin Doris Danzer und ihren Mann Bruno wieder hervorragend organisiert. Von Lauda bestiegen die 11 Teilnehmer mit Ihren voll bepackten Fahrrädern erst einmal einen Zug, bis Würzburg. Hier begann dann die eigentliche Radtour, am Anfang allerdings sehr verregnet. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt - und so erlebten alle ein paar herrliche Tage, teilweise auch mit Besichtigungen von malerischen Städtchen und Burgen entlang von Main und Tauber, bis zur Rückkehr nach Lauda.