maskenballSeit vielen Jahren der Abstinenz veranstaltet der SKC am Samstag, den 07. Februar mal wieder einen großen, öffentlichen Maskenball im Bootshaus-Restaurant. Unter dem Motto "Italien" können sich alle Fastnachtsbegeisterten ab 19.61 Uhr bei Live-Musik von Anti-Classica vergnügen und das Tanzbein schwingen. Das Bootshaus-Team wird mit italienischen Speisen aufwarten und an der Bar wird wohl auch so manch kleiner Italiener, wie "Ramazotti & Co" weiter für Stimmung sorgen. Eintrittspreis 5 Euro.
An dieser Stelle auch noch der Hinweis für die sichere Heimfahrt: das Bootshaus liegt direkt an der Haltestelle 1 des Anruf-Sammel-Taxis (AST), damit das eigene Auto stehen bleiben kann.

// Plakat

Juhuuu, es geht nach Bayern, d.h. sofern man das bayuwarisch versteht, kommt man hier sprachlich "vielleicht" besser durch, als wie im letzten Jahr mit französisch.
Auf jeden Fall ist hier wohl mit Radfahrmöglichkeiten, Wandern, Paddeln oder Shoppen/Sightseeing im nahen München für jeden etwas dabei. Also nix wie ran und anmelden bei Wanderwart Elmar Weishäupl, Tel. 07256/939806 oder e.weishaeupl@skcphilippsburg.de

// Ausschreibung

 

Liebe Sportfreunde!
Wir laden euch alle herzlich zu unserer 1. Wanderung im Bruhrain ein. Nachdem dreißig Winterwanderungen des Kanusportkreises Bruchsal im Kraichgau stattfanden und die bisher Verantwortlichen, aus verständlichen Gründen, nicht mehr bereit waren eine solche Wanderung weiter zu organisieren, haben die Vereinsvorsitzenden der Kanusportkreises Bruchsal beschlossen b. a. W. Wanderungen im Bruhrain auszuschreiben. Die Organisation übernimmt jährlich wechselnd jeweils ein anderer Verein, den Anfang macht der SKC Philippsburg.

Auf vielfachen Wunsch geht es vom 4. – 10. April an die Lagunenstadt, auf den Campingplatz „Miramare“ in Punta Sabbioni. Da die Teilnehmerzahl auf 120 Personen begrenzt ist, bitte schnellstmöglich bei Verbandswanderwart Klaus Dähmlow anmelden.

// Ausschreibung

3 KoenigswanderungNein, es war kein Rohrkrepierer, aber so richtig funktionieren wollte die Kanone unseres Karl Häußler´s dieses Jahr bei der Dreikönigswanderung wohl einfach nicht. Statt des gewohnt gewaltigen Startschusses kamen nur drei kleine „pffff“ heraus. Die knapp 60 Teilnehmer ließen sich dadurch jedoch nicht beirren und marschierten munter nach der Neujahrsbegrüßung durch 1. Vorsitzenden Bertold Keller über die Rheinschanzinsel zum Bootshaus.

 

Sponsoren

Partner & Sponsoren die uns unterstützen.

// weitere Informationen
 

Nächste Termine

Bootshaus

Boothaus Philippsburg