Kenterkönigsfahrt 2016 IMG 3610 Kopie

Am Samstag trafen sich die Kenterköniginnen und Kenterkönige zur jährlichen Kenterkönigsfahrt. Nach der Begrüßung mit Sektumtrunk wurden zwei 6-er Kanadier bestiegen und die Fahrt ging über den Rhein zu einer „altebekannten Gasterei“ nach Lingenfeld. Dort wurde gemütlich geschmaust und in Begleitung von Akkordeon und Gitarre ein paar Lieder gesungen. Gestärkt und bereit den „großen Strom“ zu überqueren fuhren wir durch die wunderschönen Altrheinauen zurück zu unserem Bootshaus. Auf dem Wasser spiegelte sich die Natur wieder und auch die Sonne ließ sich blicken.

Int KP TurnierHerrlicher Sonnenschein begleitete den Tag. Eröffnet wurde das Turnier zur Überraschung aller von der Cheerleader-Crew der Motorboot-Frauen. Reizend, in gleichen T-Shirt´s gekleidet, mit blauen Puscheln und Musik brachten Sie sofort Stimmung in die Menge. Zahlreiche Zuschauer belagerten den Steg des alten Bootshauses und ließen sich von Anfeuerungsrufen und „Stadiongesang“ mitreißen.
An den Start gingen 4 Mannschaften:
Mannschaft I: Mobos
Mannschaft II: Freizeitpaddler
Mannschaft III: SKC Jugend/Schüler
Mannschaft IV: SKC Oldies

Kanupolo RadolfzellVom 25.06. bis 26.06.16 fand das Kanupolo-Turnier Radolfzell statt.
Ergebnisse: Herren 2. Platz, Damen 7. Platz, Jugend 2. Platz




 

BergtourVom 23.06. bis 25.06.2016 fand die Alpine Frauen-Bergtour des SKC statt, für die sich fünf Teilnehmerinnen zusammen fanden.
Am Donnerstag startete es bei strahlendem Sonnenschein mit einem entspannten Tag mit einer Wanderung  um Holzgau im Lechtal, wo wir die  200,5 m lange und 110 m hohe Hängebrücke gleich zweimal überquerten. Sie war zeitweise die höchste und längste Hängebrücke Österreichs! Nach der Rundwanderung fuhren wir weiter über Serpentinen ins Madautal hinein, um auf der Berghütte in 1.440 m „bei Hermine“ zu übernachten. Nach dem Frühstück packten wir unsere Rucksäcke und begannen den Aufstieg zur Memminger Hütte. Der Aufstieg war steil und es war heiß. Almwiesen mit Kühen und Pferden, Wasserfälle und zahlreich blühende Alpenblümlein säumten unseren Weg. Uns eröffnet sich immer mehr die Aussicht auf die Berggipfel der Lechtaler Alpen, die noch mit Schnee bedeckt waren. Am Nachmittag erreichten wir unser Quartier.

RadtourDie diesjährige Fahrradtour führte die 14 Radlerinnen und Radler durch das von Unwettern stark gebeutelte Kocher- und Jagsttal. Beginnend in Bad Friedrichshall ging die viertägige Rundtour erst einmal flussaufwärts, entlang dem immer noch hochwasserführenden Kocher bis zum malerischen Örtchen Forchtenberg, wo bei „Oma Marie´s Penn – sion“ übernachtet wurde. Bereits bei dieser ersten Tagesetappe waren die verheerenden Unwetterschäden sichtbar geworden. Immer wieder gab es Schlamm- und Geröllhalden zu sehen oder zu umfahren, Bagger und LKW waren mit Räumarbeiten zu Gange und Wasser stand immer noch auf den Wiesen und lief über Straßen und Wege.

Sponsoren

Partner & Sponsoren die uns unterstützen.

// weitere Informationen
 

Nächste Termine

Bootshaus

Boothaus Philippsburg