Am 03.04.16 fand das traditionelle Anpaddeln des SKC statt. 44 Teilnehmer, von Klein bis Groß, hatten sich eingefunden. Vor der Abfahrt beim Bootshaus wurde erst noch das Einer-Kajak einer Paddlerin freudig mit Sekt und Rheinwasser getauft. Mit dem 10-er Kanadier, zwei 6-er Kanadiern und vielen weiteren Booten fuhren wir zur Einsatzstelle bei Leopoldshafen. Nach dem Einsetzen lag jedoch den Paddlern ein Hindernis im Weg. Ein Schwimmbagger hatte weit auslaufende, auf dem Wasser schwimmende Rohrleitungen über den gesamten Altrhein verlegt.

Zur diesjährigen Familien-Ski-Freizeit trafen sich 30 Mitglieder im österreichischen Stubai-Tal zusammen. Unterkunft fanden wir dabei auf der Dresdner Hütte auf 2.308 m, die uns von Karfreitag bis Donnerstag beherbergte. In den 5 Ski-Tagen bescherte uns der Stubaier Gletscher bei herrlichem Sonnenschein genug Schnee, in dem wir unsere Spuren hinterlassen konnten. Da sind wir uns einig, es war toll. Wir kommen gerne wieder!

Andreas Möller, Skiwart

Am 20.03.16 fand das Kreisanpaddeln des Kanusportkreis Bruchsal statt. Bei leider nicht so freundlichem Wetter fanden sich dennoch ca. 30 Paddler zusammen, um in Rheinsheim in den Rhein eizusetzen und über den Lingenfelder Altrhein und den Hafen Germersheim die kleine Tour zu paddeln. Der gemütliche Abschluss fand beim WSC Rheinsheim statt, wo nicht nur eine wärmende Gulaschsuppe, Kaffee und Kuchen zur Stärkung warteten. Bei Hausmusik mit Akkordeon und Gitarre stimmten die Paddler ihre Lieder an, die leicht wehmütig auch den Menschen und der Natur an Rhein und Altrhein gewidmet waren.

Samstag auf Sonntag 19./20.03.16, hatten die Jugendwarte Rita und Andrea die Clubjugend zur Bootshausübernachtung eingeladen. Auf dem ganzen Gelände wuselte es nur so von kleinen und größeren SKC´lern, die keinen Stein auf dem anderen ließen. Nachdem sich die Rasselbande am Abend bei selbstgemachten Hamburgern gestärkt hatte, forderte die Bootshausrallye das ganze Wissen unserer Kleinen, bei der sie 18 knifflige Aufgaben zu lösen hatten.

Trotz stürmischem Wetter fanden am 27.02.2016 34 junge und junggebliebene SKC´ler den Weg zum Bootshaus, um mit den Jugendwarten Rita und Andrea in die Eishalle nach Wiesloch zu fahren. Die buntgemischte Truppe stürmte gleich das Eis und die Könner kümmerten sich um die, die es noch nicht konnten. Die einen rasant, die anderen eher bedacht, drehten die jungen Paddler ihre Runden. So manches Mal konnte herzhaft gelacht werden, wenn Fahrer und Schlittschuhe nicht derselben Meinung waren und meistens die Schuhe gewannen.

Sponsoren

Partner & Sponsoren die uns unterstützen.

// weitere Informationen
 

Nächste Termine

Bootshaus

Boothaus Philippsburg