RadtourDie diesjährige Fahrradtour führte die 14 Radlerinnen und Radler durch das von Unwettern stark gebeutelte Kocher- und Jagsttal. Beginnend in Bad Friedrichshall ging die viertägige Rundtour erst einmal flussaufwärts, entlang dem immer noch hochwasserführenden Kocher bis zum malerischen Örtchen Forchtenberg, wo bei „Oma Marie´s Penn – sion“ übernachtet wurde. Bereits bei dieser ersten Tagesetappe waren die verheerenden Unwetterschäden sichtbar geworden. Immer wieder gab es Schlamm- und Geröllhalden zu sehen oder zu umfahren, Bagger und LKW waren mit Räumarbeiten zu Gange und Wasser stand immer noch auf den Wiesen und lief über Straßen und Wege.

RadtourAm zweiten Tag musste ein Berg hinüber ins Jagsttal überquert werden. Für alle war kaum zu glauben, dass die Überschwemmungen sogar schon oben im Bergdorf so großen, unübersehbaren Schaden angerichtet hatten, bevor sich die Wassermassen, Geröll und Schlamm mit sich reißend, ins Tal ergossen hatten. Die zweite Übernachtung im Gasthof in Bächlingen führte uns vor Augen, was die Wassermassen angerichtet hatten, als sie durch den Gastraum durchgerauscht waren. Einfach nur erschütternd! Der nächste Tag führte nun die Jagst flussabwärts, vorbei am malerischen Kloster Schöntal, bis nach Möckmühl. Am nächsten Tag folgte nach einer kleinen Stadtbesichtigung die letzte Etappe zurück nach Bad Friedrichshall. Auch hier waren wieder Straßen und Gehwege teilweise noch wegen der Erdrutsche oder wegen weggespülten Straßen gesperrt. Dank an Doris und Bruno Danzer für eine wieder rundum gelungene, tolle Fahrradtour.
Sabine Brand

 

Immer wieder traf man auf die verheerenden Auswirkungen der Überschwemmungen. Mit nur einem „Platten“ hatten wir alles gut überstanden.

Sponsoren

Partner & Sponsoren die uns unterstützen.

// weitere Informationen
 

Nächste Termine

Bootshaus

Boothaus Philippsburg